ramp #20 – Hungry Hearts - Deutsch

15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (wenn nicht anders angegeben)

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

  • 50049889
  Liebe ramp-Community,   Sie wissen es längst: Wir lieben den... mehr
Produktinformationen "ramp #20 – Hungry Hearts - Deutsch"

 

Liebe ramp-Community,

 

Sie wissen es längst: Wir lieben den Film und das Kino. Roadmovies sind hier sowieso gesetzt und, hier können wir es ja ruhig einmal zugeben, auch immer gerne ein guter Western. Ob wir mit so einer Vorliebe jetzt nicht ein wenig angestaubt daherkommen? Von wegen! Erstens sind die Helden in beiden Genres idealerweise die Guten und immer unterwegs. Im Roadmovie wollen sie einfach weg, im Western wollen sie ankommen, und sehr konkrete Vorstellungen von einer besseren Welt haben sie dann im Gegensatz zu den Roadmovie-Kollegen auch meistens dabei. Und während man in Roadmovies die Blödmänner dieser Welt möglichst flott hinter sich lässt, räumt man sie im Western kurzerhand aus dem Weg, womit wir bei Punkt zwei wären: Ein Western steht für die Heldengeschichte schlechthin: Da sind (supervereinfacht) der Held, sein Ziel, die Hindernisse auf dem Weg dorthin und wie er es anstellt, schließlich trotzdem sein »Ding« durchzuziehen. Oder nicht. Showdown! Wir hoffen und bangen jedenfalls mit unseren Helden. Wenn’s richtig gut gemacht wird, ist es dann großes Kino. Heldenfahrt oder Heldenreise nennt man dieses erzählerische Grundmuster in Kunst und Literatur, es ist die archetypische Grundstruktur, die alle guten Storys prägt. Sogar die Wirkung von »Pretty Woman« könnte man so fein erklären, verraten uns die Medienwissenschaftler. Ob wir Helden für unsere Reise gen Westen ein Ziel anvisiert hatten? Klar! Liegt vor Ihnen.

 

Viel Vergnügen!

 

 

 

 

In dieser Ausgabe

 

Musik vermittelt ein Gefühl von Freiheit. Genauso wie das Fahren mit einem Auto. Gerade unsere Roadmovies leben von einem persönlichen Soundtrack. Ganz egal ob bei »Speed of Sound« von Coldplay mit dem Mercedes-Benz AMG SLS quer durch Amerika, mit »Born to Be Wild« von Steppenwolf auf der Formel 1-Rennstrecke in Singapur – oder den McLaren MP4 12 C Spider mit Nancy Sinatras »You Only Live Twice« genießen. Außerdem in dieser Ausgabe: das Goodwood Revial und das Maserati Gran Cabrio MC. Wie beschreibt es Bruce »The Boss« Springsteen: »I went out for a ride and I never went back.« Also los geht`s!

 

 

 

Weiterführende Links zu "ramp #20 – Hungry Hearts - Deutsch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ramp #20 – Hungry Hearts - Deutsch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

rampdesign 2018 rampdesign 2018
10,00 € *
ramp #43 – 42 ramp #43 – 42
15,00 € *
TIPP!
Zuletzt angesehen