ramp #03 – Helden - Deutsch

15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (wenn nicht anders angegeben)

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

  • 50049911
Liebe ramp-Community,   wir lieben Helden, unsere Helden. Aber nicht etwa,... mehr
Produktinformationen "ramp #03 – Helden - Deutsch"

Liebe ramp-Community,

 

wir lieben Helden, unsere Helden. Aber nicht etwa, weil sie mutig und willensstark sind und ständig brav Jungfrauen (blond!) oder die Welt retten, oder beides. Auch gehen unsere Helden nicht immer als Sieger vom Set. Typische heldische Fähigkeiten? Fehlanzeige! Übernatürliche? Schon gar nicht!

 

Unsere Helden sind einfach nur jung geblieben, sie haben sich das Kind im Mann, ihre Jungenhaftigkeit bewahrt. Und damit das Echte. Kein Schielen auf Wirkung, keinen Gedanken an Ruhm und Publikum, keine Eitelkeit. Sie ziehen einfach ihr Ding durch, machen das, was ihnen wichtig ist, männlich hart und verträumt zugleich, selbstvergessen. Der Zauber und die Größe der Jungenhaftigkeit liegen auch in dieser Selbstvergessenheit. »Ich bin nur wie ein kleiner Junge gewesen, der am Meeresstrand spielt und sich darüber freut, wenn er einen besonders glatten oder schönen Kieselstein findet – und der große Ozean der Wahrheit lag unentdeckt vor mir«, hat Isaac Newton am Ende seines Lebens gesagt. 

 

»Dass er für die Träume seiner Jugend soll Achtung tragen, wenn er Mann sein wird«, wünscht sich der idealistische Marquis Posa von seinem Freund und Zögling, dem Königssohn Don Carlos, bei Schiller. 

 

Der Lebensweg unserer Helden ist nicht so geknickt oder gebogen, dass der Anfang unsichtbar geworden wäre. Unseren Helden ist es gelungen, ihre Träume zu bewahren. Und sie tun etwas dafür, ohne nachzudenken. Ist für sie doch die selbstverständlichste Sache der Welt.

 

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß!

 

 

 

In dieser Ausgabe

 

Unsere Helden sind: echte Teufelskerle, die einfach ihr Ding machen, das, was ihnen wichtig ist, männlich hart und verträumt zugleich. Unseren Helden ist es gelungen, ihre Träume zu bewahren.

 

Die Helden dieser Ausgabe sind das Infiniti G37 Coupé, mit dem wir kreuz und quer von der Bronx nach Brooklyn fahren, das spezielle Wohnmobil Citroen HZ und die nächste Stufe der Evolution des Lancer von Mitsubishi. Und nicht zu vergessen die Scuderia Ferrari sowie Rennlegende Jacques Swaters. Auf unsere Helden!

Weiterführende Links zu "ramp #03 – Helden - Deutsch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ramp #03 – Helden - Deutsch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen