ramp #49 - Higgledy Piggledy

ramp #49 - Higgledy Piggledy
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (wenn nicht anders angegeben)

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

Sprache:

  • SW10375
Higgledy Piggledy Alle, die den Titel dieser Ausgabe seltsam finden, können jetzt... mehr
Produktinformationen "ramp #49 - Higgledy Piggledy"

Higgledy Piggledy

Alle, die den Titel dieser Ausgabe seltsam finden, können jetzt durchatmen. Denn zuerst begeisterte sich der Chefredakteur für »Kraut & Rüben«, was vermutlich zu einer Drogen-Razzia im Verlag geführt hätte und damit zu einem fröhlichen Tohuwabohu. Was wunderbar passt, denn diese Ausgabe ist dem Chaos gewidmet. Das beginnt damit, dass wir aus einem Lamborghini Huracán Evo einen Astrophysiker anrufen, mit Porsche-Spezialist Thomas Lundt Klartext reden, in einem Taycan breit lächeln und mit Chefdesigner Stefan Sielaff einen Bentley Bacalar waschen. Außerdem reisen wir Geiste in die goldene Ära des Rennsports in Kalifornien und driften ganz real mit einem CUPRA Ateca Limited Edition durch den Schnee. Alles in allem also ganz übersichtlich, oder?

In dieser Ausgabe

Ein Kosmologe und der Lamborghini Huracán Evo
Der amerikanische Astrophysiker Sean Carroll vertritt die These, dass sich das Universum ständig in neue Welten vervielfältigt und dass der Raum wahrscheinlich nur eine Illusion ist. Trotzdem hielten wir den Lamborghini Huracán Evo für sehr real – und von hier aus riefen wir den Kosmologen einfach mal an.

Fünf auf einen Streich: Cullinan, Alpine, Giulia, C63 S und Crossback
Das ist natürlich gelogen. Wahr ist aber, dass wir bei der Ausfahrt folgende Fahrzeuge dabei hatten: einen Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio, einen DS 7 Crossback E-Tense 4x4, ein Mercedes-AMG C63 S Coupé, ein Renault Alpine A110 Légende und ein Rolls-Royce Cullinan Black Badge. Außerdem ging es bei der Tour viel um Wolken und ewige Liebe.

Die Wahrheit über den Audi RS 7 Sportback
Es geht um Kendō, die modernisierte Fechtkunst der japanischen Samurai, um Entschlossenheit, moralische Stärke – und den Audi RS 7 Sportback. Die Bilder hierzu stammen vom echten Wendler. Wie bitte? Zur Erklärung: Der Fotograf heißt Markus Wendler und nicht Michael Wendler. Unser Fehler. An dieser Stelle nochmal: Markus Wendler ist für und bei uns der einzig wahre Wendler.

Porsche-Spezialist Thomas Lundt spricht Klartext
Wenn es in Berlin einen Chefschrauber gibt, dann ist es Thomas Lundt. Er ist Obermeister der dortigen Kfz-Innung und führt seit gut dreieinhalb Jahrzehnten die Porsche Werkstatt Lundtauto Sportwagenservice. Im Interview spricht er über Oldtimer, Politiker und Migranten als Auszubildende. Ganz unmissverständlich, ganz ohne Zwischentöne.

Chefdesigner Stefan Sielaff wäscht seinen Bentley Bacalar
Bei dem Auto handelte es sich um einen von zwölf Modellen des Bentley Bacalar, gewaschen wurde es von Hand, natürlich vom Chefdesigner Stefan Sielaff selbst. Gesprochen wurde dabei auch: über Luxus, die Marke Bentley und das Design – und natürlich darüber, wie man ein Auto vernünftig sauber bekommt.

Wie lächelt man im Taycan?
Eins vorweg: Natürlich gehört die gute Laune beim Porsche seit jeher zur Basisausstattung. Die Fahrt im neuen rein elektrischen Taycan führte allerdings zu einem echten und dauerhaften Lächeln. Außerdem ging es bei der beschwingten Tour um Dinge, die sich ändern – und die, die für immer bleiben werden.

Weekend Heroes
Die Fünfziger Jahre. Eine goldene Ära des Rennsports, in der automobile Begeisterung, kalifornische Sonne und die Energie der Nachkriegszeit zusammentrafen. 2007 brachte Tony Adriaensens ein Buch über die »Weekend Heroes« heraus, nun folgten noch einmal drei beeindruckende Bände über die spektakuläre Zeit.

Schneller driften im CUPRA Ateca Limited Edition
Eine sehr hohe Herzfrequenz. Schnee, der aufwirbelt. Adrenalin, das durch Adern schießt – und ein CUPRA Ateca Limited Edition, der durch die Winterlandschaft driftet. Klingt einfach nach einem Riesenspaß, allerdings geht es auch um Elementarphysik und Teilchenkollision. Und das alles auf dem Flüelapass.

Weiterführende Links zu "ramp #49 - Higgledy Piggledy"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ramp #49 - Higgledy Piggledy"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen